FAQ - Gut zu wissen

FAQ’s

gut zu wissen


Hier finden Sie alle wissenswerten Infos rund um Ihren Urlaub bei uns im Wittelsbacher Hof.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Reservierungsteam jederzeit gerne zur Verfügung unter +49 (0) 8322 / 605 – 0
oder nutzen Sie dieses Formular.

Gut zu wissen

Unsere Zimmerpreise verstehen sich pro erwachsener Person und Nacht bzw. Arrangement inklusive der gesetzlichen MwSt und inkusive Halbpension. Preisunterschiede ergeben sich durch unterschiedliche Lage, Größe und Ausstattung/Möblierung der Zimmer.

Die ortsübliche Kurtaxe in Höhe von derzeit EUR 2,60 pro erwachsener Person/Nacht und EUR 1,95 für Kinder (Jugendliche)/Nacht im Alter von 12 bis 15 Jahren wird gesondert in Rechnung gestellt.

Gerne können Sie auf Anfrage Ihren Aufenthalt auch nur inklusive Frühstücksbuffet buchen. In diesem Fall reduzieren sich die angegebenen Preise um 15,00 pro Person/Nacht. (Bei Pauschalen ist dies jedoch nicht möglich.)

Während der Hochsaison eines jeden Jahres (Weihnachten/Silvester) verlangen wir bei Buchungsbestätigung eine Reservierungsanzahlung in Höhe von EUR 400,00 im EZ bzw. EUR 600,00 im DZ. Außerdem berechnen wir während dieser Zeit (24. Dezember bis einschließlich 01. Januar) einen Aufpreis für Kinder und Jugendliche in Höhe von EUR 7,50 pro Kind (Jugendlichem)/Nacht auf die u.g. Kinderpreise.


Unsere Kinderpreise beziehen sich auf die Belegung eines Doppelzimmers/Familienzimmers mit 2 vollzahlenden Erwachsenen.

AlterÜbernachung
inkl. Halbpension
Übernachung
inkl. Frühstücksbuffet
Aufschlag
Weihnachten / Silvester
bis 5 Jahregratisgratis5.-
6 - 12 Jahre 35.-25.-7.50
13 - 16 Jahre40.-30.-7.50
ab 17 Jahre50.-40.-15.-


Auf der Hotelanlage stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Einen Garagenstellplatz (Einzelbox/nur begrenzt vorhanden) berechnen wir mit EUR 6,50 pro Nacht.


Alle Zimmer verfügen über ein Flatscreen-TV mit Kabelanschluss, Radio, Telefon mit Direktwahl, Minibar, Safe (Schlüssel erhalten Sie gegen ein Pfand in Höhe von EUR 10,00 an der Hotelrezeption), Bad mit Dusche bzw. teilweise mit Badewanne und WC, Fön und Kosmetikspiegel.

Unser Zimmerangebot ist in Kategorien eingeteilt. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine festen Zimmernummern und Etagen zusagen können.


Am Anreisetag steht Ihnen Ihr Zimmer in der Regel ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Sollten Sie nach 18.00 Uhr anreisen, bitten wir um entsprechende Information. Bei Abreise bitten wir Sie, Ihr Zimmer bis 11.00 Uhr freizugeben.


Kulinarisch verwöhnen wir Sie täglich mit einem reichhaltigen Langschläfer-Frühstücksbuffet (07.15 Uhr bis 11.00 Uhr) und einer abwechslungsreichen Halbpension (4-Gang- Menü mit Salatbuffet) von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Innerhalb des Pensionsarrangements bieten wir unseren Gästen eine Wahlmöglichkeit zwischen 3 verschiedenen Hauptgängen (auf Wunsch ebenfalls Diät möglich). Sollten Sie sich entscheiden das Halbpensionsmenü nicht abends einzunehmen, servieren wir Ihnen dieses auch gerne mittags.

Sofern Sie das Abendessen im Rahmen der gebuchten Halbpension einmal nicht in Anspruch nehmen, schreiben wir pro Person/Abend EUR 12,00 auf Ihrer Zimmerrechnung gut. Bitte die Hotelrezeption am gleichen Tag bis 11.00 Uhr darüber in Kenntnis setzen.

Bei Buchung von ausgeschriebenen Arrangements (Pauschalen) können wir diese Reduktion leider nicht gewähren.


In unserem Restaurant “Wittelsbacher Stube” bieten wir Ihnen eine große Auswahl an à la carte Gerichten – auch für den „kleinen Hunger“.


• Frühstücksbuffet von 07.15 Uhr bis 10:45 Uhr
• Mittagessen von von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
• Kaffee und Kuchen von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
• Abendessen von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Während der Sommersaison (Mai bis Oktober) servieren wir Ihnen bei schönem Wetter die Mahlzeiten auf Wunsch auch gerne auf unserer idyllischen Gartenterrasse. Ebenso können Sie dort auch à la carte speisen.


Ab einem 3-tägigen Aufenthalt können Sie gerne Vollpension buchen. Der Aufpreis hierfür beträgt pro Person/Nacht EUR 15,00.


… sind auf Anfrage willkommen. Wir berechnen pro Nacht zwischen EUR 6,00 und EUR 12,00 (abhängig von der Größe). Aus Rücksichtnahme auf andere Gäste sind die Vierbeiner im Speisesaal und unserem Wellnessbereich sowie auf der Liegewiese nicht erlaubt. (Auf Wunsch reservieren wir Ihren Tisch zu den Mahlzeiten in unserem à la carte Restaurant „Wittelsbacher Stube“).
Bitte melden Sie Ihr Haustier unbedingt vor der Anreise an.


Wir bitten unsere Gäste auf den Hotelzimmern nicht zu rauchen.
Ebenso ist laut neuer Gesetzgebung das Rauchen in allen öffentlichen Räumen (Restaurant, Bar etc.) nicht mehr gestattet. Wir hoffen hier auf Ihr geschätztes Verständnis.


Da wir keine Reservierungsanzahlung (Ausnahme Weihnachten und Silvester) verlangen bitten wir um Begleichung Ihrer Hotelrechnung in BAR oder mit der EC-Karte (PIN). Wir bitten um Verständnis, dass auf Grund der hohen Gebühren Kreditkarten nur in Ausnahmefällen akzeptiert werden können.


Eine Annullierung Ihrer Zimmerreservierung ist bis 6 Wochen vor Anreisetermin kostenfrei möglich. Bei kürzerer Stornierungszeit behalten wir uns vor, 70% (bei HP) bzw. 80% (bei ÜF) lt. DEHOGA Satz zu berechnen, wenn das Zimmer für diese Zeit nicht neu belegt werden kann.
Das gleiche gilt bei verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise.

Um diese für beide Seiten unangenehme Situation auszuschließen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsvereinbarung. Informationen darüber erhalten Sie zusammen mit unserer Buchungsbestätigung.

Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Hotel- und Gaststätten-verbandes (DEHOGA).


Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe (lt. DEHOGA)
Wenn zwischen Vermieter und Mieter keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden,gelten folgende Bedingungen:
1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Unterkunft bestellt und zugesagt ist. Für die Bestätigung ist sowohl die mündliche als auch die schriftliche Form bindend.
2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer er abgeschlossen wurde.
3. Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Unterkunft, dem Gast Schadensersatz zu leisten.
4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen, den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen.
Diese Einsparungen betragen:

10% des Preises bei Ferienwohnungen
20% des Preises bei Übernachtungen mit Frühstück
30% des Preises bei Übernachtungen mit Halbpension
40% des Preises bei Übernachtungen mit Vollpension

5. Der Vermieter ist verpflichtet, im Falle der Nichtinanspruchnahme die freigestellte Unterkunft baldmöglichst anderweitig zu vermieten und den daraus erzielten Erlös mit der gezahlten Schadenssumme zu errechnen, um den Schaden möglichst gering zu halten. Bis zur anderweitigen Vergabe hat der Gast den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu zahlen.
6. Im Übrigen gelten für das Vertragsverhältnis und auch für die Haftung des Vermieters für eingebrachte Sachen die Bestimmungen des BGB.
7. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsvereinbarung.